In den neuen Familien

13.05.2014: Asco schickt noch einen Fotonachschub. Klasse Typ!!!

28.04.2014: Asco (Abu) ist nun auch aus dem Bayern Urlaub zurück und schickt Fotos zum 2. Geburtstag.
Ein schöner Kerl der es faustdick hinter den Ohren hat. Sieht man, oder?

 

 

23.04.2014: Heute gab es Post von Lotte (Alysha). Eine traumhaft schöne junge Dame wie man auf den Fotos sehen kann. Alles läuft gut bei Kim und Christian und vielleicht gibt es bald mal ein Treffen.

Von Paula gab es eine Geburtstags-SMS. Paula macht gerade Urlaub an der Nordsee. Da freuen wir uns auch schon auf Fotos.

20.04.2014: Schon wieder ein Jahr vorbei. Unser A-Wurf ist 2 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch an unsere Hundekinder und ihre Familien. Hier schon mal unsere Aquila mit Geburtstagsdeko:

Und dann auch noch am Ostersonntag:

11.06.2013: Auch Aivy schickt nochmal einen Fotonachschlag. In Bittburg wird wieder gefeiert und zwar richtig! Julia und Jens haben geheiratet (mit Hund). Herrlich!

 

 

 

 

 

 

22.05.2013: Heute gab es die lang ersehnte Post von Paula. Auch unsere Blondine hat sich zu einer bezaubernden jungen Dame und einem allseits beliebten Familienhund entwickelt. So haben die Kinder und Paula ein super Verhältnis, da wird zusammen gespielt und in absoluter Eintracht auf dem Sofa gekuschelt. Sie hilft Kirsten bei der Gartenarbeit und hilft beim Ein- und anschließenden Auspflanzen. In der Hundeschule hat sie viel Spaß beim Agility und zeigt viel Eifer bei der Nasenarbeit. Mit Patrick geht sie gerne Joggen und läuft auch schon am Rad mit. OK, hier und da werden die Ohren auf Durchzug gestellt wenn ein Vogel den Weg kreuzt aber man ist ja auch schließlich ein Hovawart. Also alles supi am Laacher See. Wie schön!

 

 

 

 

 

 

 

 

23.04.2013: Auch von Lotte gab es Geburtstagspost mit wunderschönen Bildern.



20.04.2013: Wir feiern Geburtstag! Zur Feier des Tages gab es Post von Bärbel und Papa Bodo. Aydin als Bodos Herzdame bekam ein leeeeckeres Hackfleischherz und unser Hummelchen Aquila eine Hackfleisch-Eins. Vielen Dank für diese Überraschung! Ich habe mich bemüht, diesen Moment so gut wie möglich festzuhalten.

Aquilas 1. Geburtstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann gab es nette Fotopost von Asco und Gabi. Da gab es wohl auch ein Bodo-Überraschungspaket.

Auch bei Aivy hat der Hackfleischkuchenbote zugeschlagen. Julia und Jens sind so glücklich mit ihr. Die Arbeit mit Aivy muss großen Spass machen. Bei der Nasenarbeit zeigt sie sehr gute Leistungen. Wie schön! Und wie hübsch sie geworden ist. Hier der Beweis:



14.03.2013: Heute gab es Lotte-Post!!!!!

Auch Lotte ist zu einem bezaubernd schönen Hovimädel herangewachsen. Sie ist sehr groß geworden
und steht jetzt (wie Aquila) kurz vor ihrer ersten Hitze. Manchmal stellt sich jetzt bei ihr eine
kleine Pflegelphase ein und das Hören fällt etwas schwerer als gewohnt. Hin und wieder läuft
sie lieber einem Hasen auf dem Feld hinterher als brav neben Herrchen und Frauchen herzulaufen
aber im Vergleich zu ihrem jagdfanatischen Hundekumpel läßt sie sich abrufen. In der Hundeschule
glänzt sie nach wie vor und Kim und Christian sind sehr happy mit ihr. Es ist immer wieder schön
zu sehen, wieviel Freude dieser Hund in seinem Zuhause hat.

26.12.2012: Asco (Abu) schickt uns zum Fest auch schöne Fotogrüße. Vielen Dank!

25.12.2012: Paula und ihre Familie wünschen „Frohe Weihnachten“.

Paula mit Charlotte und Justus Weihnachten 2012

 

11.12.2012: Lotte hat wieder traumhafte Fotos geschickt.

21.11.2012: Post von Alysha (Lotte)

Christian und Kim schreiben: Lotte hat sich in den letzten Wochen prächtig entwickelt und nach wie vor ist der Umgang mit ihr sehr problemlos. Außer einem angeknabberten Schrankfuß ist das komplette Inventar inklusive Klamotten und Schuhen noch vollständig in Schuss. (Kann ich von Aquila nicht sagen) Ansonsten lässt sie sich nach wie vor recht leicht führen. (von den üblichen Hovi-/Junghund-Sturheiten mal abgesehen).

Sie bleibt auch locker mal einen halben Tag morgens alleine und bewacht brav ihr Körbchen und das Haus!!

Der Umgang mit anderen Hunden ist ebenfalls problemlos. Jedoch sieht sie auch fast täglich ihre Freunde oder fremde Hunde bei Spaziergängen.

In der Hundeschule ist man begeistert von Ihr – selten habe man so einen schon jung lernbereiten Hovawart gesehen. Den ersten Klickerkurs hat Kim schon beendet und übt privat fleißig mit ihr. Ansonsten sind wir jetzt am Ende unseres zweiten Kurses. Auch hier steckt sie ältere Hunde anderer Rassen teilweise locker in die Tasche. Es scheint ihr wirklich sehr leicht zu fallen / Spaß zu machen. Mal schauen wie es weiter läuft.

Wenn Lotte alt genug ist, beginnt im Einzelunterricht die Ausbildung zum Reitbegleithund. Unsere Hundetrainerin macht das wohl schon seid vielen Jahren. Wir sind gespannt!! (Und ich erst!)

Für Anfang des nächsten Jahres planen wir nun den ersten Urlaub mit Hund. Wir wollen mit einem befreundeten Pärchen, das ebenfalls einen jungen Hund hat mal nach Holland an die See..

Viele Grüße von Lotte Kim und Christian !!

An dieser Stelle vielen Dank für die tollen Neuigkeiten und hier auch das wunderschöne Bildmaterial.

Wir sind hier ganz verliebt in die Süße Lotte.

20./21.10.2012: Die Wölfe haben am Wochenende in Niederelvenich geglänzt. Aivy, Paula, Asco und Aquila zeigten beim Verhalten II beste Leistungen und Sonntag bei der Schau wurden Paula und Aquila vielversprechend bewertet. Paula machte den ersten Platz (vv1) und Aquila den zweiten Platz (vv2). Klasse!!!!

07.09.2012: Aivy macht sich prima! Heute kam Post von Julia und Jens. Es läuft klasse mit Aivy und alle sind ganz glücklich. Sie besucht fleissig die Hundschule und macht große Fortschritte. Lustigerweise gräbt sie leidenschaftlich gerne Möhren im Garten aus und frisst sie. Ganz die Mama!

25.08.2012: Aquila und Frauchen beim Welpentraining

21.08.2012: Wieder Post von Lotte (Alysha). Der Maus geht es supergut. Seht selbst!

20.08.2012: Paula hat am Laacher See 3 Hovifreunde gefunden. Zwei- und Vierbeiner verstehen sich prima und wollen sich jetzt regelmäßig treffen.

 

 

 

 

 

26.07.2012: Aquila entwickelt sich zu einer kleinen Wasserratte!

24.07.2012: Heute kam Post von Lotte (früher Alysha)!

Lotte hat sich prima eingelebt. Kim und Christian beschreiben sie als sehr pflegeleicht. Sie freut sich über die Besuche bei der Hovawarthündin Becky und auch im Reitstall hat sie bereits eine Freundin. Sie heißt Easy und ist eine kleine Labradorhündin im gleichen Alter. In der Welpengruppe macht sie große Fortschritte und Kim macht dort mit ihr einen „Clickerkurs“. Wenn Lotte den Grundgehorsam beherrscht wird sie dort auch den Reitbegleithundkurs machen. Und natürlich gibts auch Bilder:

22.07.2012: Allen Welpen und ihren Besitzern geht es gut. Gestern trafen sich in Niederelvenich Aquila, Aivy, Paula und Asco mit ihren Familien zur Welpenstunde. Alle meisterten die Übungen mit Leichtigkeit und es ist schön zu sehen welche Bindungen die Welpen bereits zu ihren Besitzern aufgebaut haben. Auch Alysha geht es gut. Sie heißt jetzt Lotte und war gestern (als Zuschauer) bei ihrem ersten Reitturnier. Auch Lotte besucht eine Welpengruppe und lernt das kleine Hunde ABC.

Hier ein kleiner Eindruck vom Welpentraining:

__________________________________________________________________________________________

Der Auszug

Und was passiert mit Aquila?

Diese kleine Zaubermaus darf bei Mama Aydin und uns bleiben.

15.07.2012: Paula geht zum Laacher See!

Als letzte verlässt uns unser Paulinchen. Ihr neues Zuhause befindet sich in Mendig beim Laacher See. Bei Kirsten und Patrick mit ihren Kindern Charlotte und Justus wird sie sicher viel Spaß haben. Auch wir sehen uns zur Welpenstunde in Niederelvenich wieder.

Paula schreibt bereits aus ihrem neuen Zuhause:

Hallo Ellen,

ich wollte Dir mal kurz berichten, wie es mir bei dem neuen Rudel so ergeht. Nachdem ich ja per Lift in dieses sog. Auto verfrachtet wurde, habe ich zuerst einmal ein wenig „rumgefiepst“ und den Bereich der Rückbank inspiziert. Nach einer kleinen Pinkelpause wollte ich dann auch dem Cockpit einen Besuch abstatten, was mir aber verwehrt wurde. So habe ich es mir dann in meinem Sessel gemütlich gemacht und erst einmal ein kleines Nickerchen gehalten. Der Bordservice sorgte für eine angenehme Massage. Leider habt Ihr wohl eine Billigfluglinie für mich gebucht, da es um 12:00 Uhr MEZ kein Essen gab.

Bei Ankunft in meiner neuen Heimat habe ich kurz den Straßenabschnitt sondiert und anschließend das Haus erkundet. Zu meiner Freude wurde mir dann auch endlich das Essen serviert. Sehr lecker, nur die Portion war etwas klein. Hast Du wirklich die richtige Menge auf dem Beipackzettel angegeben? Naja, jedenfalls war ich so schnell fertig, dass selbst Abu keinen Fitzel abbekommen hätte. Danach wurde der Garten inspiziert. Bei der Begehung der Beete (siehe Foto) fielen mir keine größeren Mängel, wie z.B. Unkraut auf; der Rasen könnte jedoch dringend einen Schnitt vertragen, damit sich seine Massagewirkung erhöht und man sich mal wieder so richtig wälzen kann. Die Kleinwüchsigen in dem neuen Rudel haben dann mit mir im Garten gespielt. Dabei haben Sie durchsichtige Bälle in die Luft geblasen. Die fand ich total interessant aber irgendwie war da was kaputt, die waren immer auf einmal weg.

Als nächstes haben wir eine kleine Runde gedreht. Frauchen und Herrchen haben mich an so einem komischen Kabel gehalten. Auf der Runde war super viel zu „lesen“. Da müssen eine Menge Genossen unterwegs sein. Dann waren da noch diverse Zweibeiner, die ich begrüßt habe und die mich total süß fanden. Ich glaube noch ein paar Wochen und ich bin reif für Heidi`s Supermodel.

Bei der Abendrunde habe ich Bekanntschaft mit drei ausgewachsenen Nachbarhunden gemacht (zwei Golden Retrievern und einem Appenzellerhund). Die haben mich aber gar nicht beeindruckt. Die waren alle auf so blöde gelbe Filzkugeln fixiert; haben mich kaum beachtet. Da musste ich schon mal etwas hartnäckig bleiben.

Nun ist aber auch mal gut und ich bin total müde. Als die Kleinwüchsigen eben ins Bett gegangen sind, haben die mich hier im Erdgeschoss kurz alleine gelassen. Das ging ja gar nicht! Da habe ich mal so richtig rumgeheult und Theater gemacht. Jetzt bin ich ja mal gespannt, was die sich für heute Nacht ausdenken! So langsam müssen die ja wohl kapieren, dass die mich nirgends alleine lassen können. Ich trotte denen doch nicht zum Spaß den ganzen Tag hinterher, sobald die den Raum verlassen. Aber mal ehrlich Ellen, die Tour würde bei Dir doch auch ziehen, oder?

Also bis bald und liebe Grüße an die Männer und meine Mama und Aquila

Deine Paula

Und hier das dazugehörige Fotomaterial. Ist das nicht süß?

15.07.2012: Aivy wird abgeholt!

Aivy hat sich ganz schnell ins Herz von Julia und Jens geschlichen. Heute ging es nach Gransdorf bei Bitburg. Auch Aivy wird öfters in Niederelvenich trainieren und es wird sich zeigen, in welchem Bereich mit Aivy später gearbeitet wird. THS, Mantrailing, Fährtenarbeit oder gar Rettungshund? Julia und Jens sind an allem interessiert.

 

 

 

 

 

 

Auch von Julia und Jens gab es schon eine positive Rückmeldung. Aivy hat bereits Freundschaft mit Buffy einer Labrador Hündin geschlossen und auch zu den beiden vorhandenen Katzen im Haus gab es schon den ersten Kontakt. Alle leben noch!

 

 

 

 

 

08.07.2012: Alysha zieht aus!

Unser Plüschbomber Alysha ist nun zu Kim und Christian nach Viersen gezogen. Im Nachbarhaus lebt die 3-jährige schwarze Hovidame Becky ut’n Düvelsmoor mit welcher sie sich bereits bestens versteht. Desweiteren werden Kim und Christian sie zum Reitbegleithund ausbilden. Bilder folgen!!!

 

 

 

 

 

22.06.2012: Ein Prinz geht auf Reisen!

Abu verläßt uns als erster. Er heißt zukünftig Asco und wird bei uns in der Nähe bei Gabi und Harry ein ganz tolles Zuhause haben. Gabi wird mit ihm den Hundeplatz in Niederelvenich besuchen und wir sind glücklich unseren Schatz regelmäßig zu sehen.

 

 

 

 

 

Asco hat sich bereits bestens im neuen Heim eingelebt und bewacht den Sonntagsbraten.

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/7/d659492727/htdocs/wolf/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399